RADIOJOBS

Trimediales Volontariat beim MDR: Jetzt bewerben!

Posted by in News und Tipps

Ab sofort schreibt der Mitteldeutsche Rundfunk wieder zehn Plätze für sein trimediales Volontariat aus. Es dauert 24 Monate. Den Nachwuchsjournalisten wird eine fundierte Ausbildung geboten, die sich aus Seminaren, Trainings, Projekten und Praxisstationen bei Radio und Fernsehen sowie den Telemedien zusammensetzt. Die Ausbildung verknüpft nicht nur die drei Medien, sondern findet auch in allen drei Ländern des MDR-Sendegebiets Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt. Wer die regionale Berichterstattung genauso liebt wie die Überlegung, welches Social Media Tool sich am besten für das Erzählen einer Geschichte eignet, wer gern in einem Team…weiterlesen

Du bist Radio: Medien-Projekt mit 15 hessischen Schulklassen

Posted by in News und Tipps

Das große Radio-Finale für hessische Nachwuchs-Journalisten steigt am Donnerstag (26. März) live bei HIT RADIO FFH: 14- bis 18-jährige Schüler aus 15 Klassen (Liste siehe unten) haben sich beim Projekt Du bist Radio intensiv mit dem Medium Hörfunk beschäftigt, eigene Reportagen getextet, vertont und geschnitten. Zu hören sind ihre Beiträge auf der FFH-Internetseite www.FFH.de und beim Finale am Donnerstag (live ab 18 Uhr im Webradio). FFH-Moderatorin Steffi Burmeister stellt dann die jungen Reporter vor, spielt ihre Beiträge und kürt die drei Siegerklassen. Noch bis zum Beginn der Sendung können alle…weiterlesen

DONAU 3 FM startet Radionachwuchs-Initiative

Posted by in News und Tipps

Der Lokalradiosender DONAU 3 FM startet ab 06.März 2015 gemeinsam mit der Jugendkunstschule Biberach eine Initiative zur Bildung von Radionachwuchs-Journalisten. Im monatlichen Rhythmus können jüngste Radiobegeisterte ab 10 Jahren zusammen mit DONAU 3 FM-Morningshow-Moderator Jürgen Ortlieb die ersten Schritte im Rundfunk gehen. Wie funktioniert ein Radiostudio? Wie bereitet man eine gute Moderation vor? Wie führt man Interviews und wie werden diese dann für’s Radioprogramm aufbereitet? Diese Fragen werden mit DONAU 3 FM-Morningshow-Moderator Ortlieb in fünf eineinhalbstündigen Unterrichtseinheiten sehr praxisnah behandelt. Einmal im Monat wird dann sogar auch ein vom jungen…weiterlesen

Hörfunkpraktikanten-Programm der mabb

Posted by in News und Tipps

Ausbau des Angebots in Kooperation mit privaten Radiosendern der Region Berlin-Brandenburg Auch 2015 veranstaltet die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) das Hörfunkpraktikanten-Programm. Praktikanten, Studierende und Abiturienten werden während des sechstägigen Workshop-Angebots umfassend auf ihre Aufgaben in einer Radio-Redaktion vorbereitet. Neben dem bereits bewährten Ablauf des kostenlosen Programms, können sich die Teilnehmer in diesem Jahr auf regelmäßige Sender-Hospitanzen zum Abschluss der Programmwochen freuen. Während der Hospitanzen lernen sie einzelne Abteilungen der Radiostationen kennen und nehmen an Redaktionssitzungen teil. mabb-Direktor Dr. Hans Hege freut sich, dass das Angebot nun schon nun schon zum vierten…weiterlesen

ifp bietet Volontariat mit Mehrwert

Posted by in News und Tipps

Print, Radio, Fernsehen, Online Leitartikel schreiben, die in Erinnerung bleiben. Politische Zusammenhänge so erklären, dass sie die Fernsehzuschauer verstehen. Aktuell von Ereignissen berichten, die die Menschen bewegen. Das Handwerk dafür lernen angehende Journalisten beim Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp). Im Herbst 2015 beginnt ein neuer Jahrgang das Volontariat mit Schwerpunkt Print/Online. Bewerbungsschluss dafür ist der 1. März 2015. Stammredaktion und Journalistenschule Die Volontäre werden fundiert und vielseitig ausgebildet. In ihren Stammredaktionen (u.a. Katholische Nachrichten-Agentur, Blickpunkt Lateinamerika, Verlagsgruppe Bistumspresse) sind sie Teil des Teams und arbeiten an den jeweiligen Publikationen…weiterlesen

Einmal selbst hinter dem Mikrofon stehen

Posted by in News und Tipps

Der Greifswalder Lokalsender lädt am 9. Oktober 2014 zum „Tag der offenen Tür“ ein Zum Herbstanfang lädt radio 98eins, der Offene Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern in Greifswald, am Donnerstag, den 9. Oktober 2014, von 10 bis 19 Uhr alle Interessierten in das Funkhaus des Lokalsenders ein. Die Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, umfassende Informationen rund um das Greifswalder Radio und sein Programm zu erhalten. Dazu finden Führungen durch die Studios des Senders statt, und es steht allen frei, sich spontan live am Mikrofon auszuprobieren. Zudem wird mit Snacks und Kuchen…weiterlesen

0

Radio-Nachwuchswettbewerb 2014: Die Gewinner

Posted by in News und Tipps

Die Preisträger des 13. Radio-Nachwuchswettbewerbs „An die Mikros-fertig-los!“ stehen fest;  Der 13-jährige Luke Rothfuchs aus Veitsrodt bei Idar-Oberstein, die 21-jährige Catrin Busch aus Beltheim im Hunsrück und der 12-jährige Leander Laux aus Bad Dürkheim. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und bigFM- und RPR1.-Geschäftsführer Kristian Kropp ehrten die Sieger des Wettbewerbs von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) und RPR1. am Donnerstag, den 18. September, in der RPR1.Sendezentrale in Ludwigshafen. Bei dem offenen Nachwuchs-Wettbewerb wurden erneut junge Leute bis 21 Jahre gesucht, die Unterhaltungstalent am Mikrofon und ein Gespür für…weiterlesen

0

Medienprojekt live bei FFH: „Du bist Radio“ startet

Posted by in News und Tipps

Zu lernen, seinen eigenen Radiobeitrag zu produzieren und ihn dann veröffentlichen – das können 14- bis 18jährige Jugendliche, die sich jetzt mit ihren Schulklassen, Jugendgruppen oder Vereinen beim Medienprojekt „Du bist Radio“ anmelden. Radio-Profis bringen den Nachwuchsjournalisten journalistische Grundbegriffe, Techniken und Tricks bei, die Jugendlichen mixen Musik, verfassen und sprechen Texte. Sie stellen eigene Audiobeiträge her, die dann zu hören sein werden. Anmelden können sich Klassen und Gruppen ab sofort bis zum 31. Oktober auf www.FFH.de. Auf der Seite finden Jugendliche und Lehrer/Gruppenleiter weitere Informationen. „Du bist Radio“ wird von…weiterlesen

0

DW-Volontariat: Jetzt bilingual, crossmedial, praxisorientierter

Posted by in News und Tipps

Die Deutsche Welle hat ihre Redakteurs-Ausbildung umfassend reformiert. Das Volontariat richtet sich jetzt speziell an Nachwuchsjournalisten, die sich in mehreren Sprachen und Kulturen zu Hause fühlen. Ab sofort startet die Bewerbung für den nächsten Ausbildungsjahrgang. Als einziger Sender in Deutschland bietet die Deutsche Welle künftig ein bilinguales Volontariat an. Auf Englisch und Deutsch bereitet es Nachwuchsjournalisten insbesondere auf eine crossmediale, internationale Berichterstattung in Fernsehen, Online und Radio vor. Herzstück des neu ausgerichteten Volontariats sind praxisorientierte Seminareinheiten in englischer und deutscher Sprache, die insgesamt ein Drittel der Redakteurs-Ausbildung ausmachen. „Das journalistische…weiterlesen

0

Neuer Studiengang „Medien & Digitaljournalismus“ in Berlin

Posted by in News und Tipps

Wenn TV, Hörfunk und Web miteinander verschmelzen: Sigmund Freud PrivatUnversität Wien startet trimedialen Bachelor- und Masterstudiengang in Berlin!

0