RADIOJOBS

Radio-Nachwuchswettbewerb 2014: Die Gewinner

Posted by in News und Tipps

Die Preisträger des 13. Radio-Nachwuchswettbewerbs „An die Mikros-fertig-los!“ stehen fest;  Der 13-jährige Luke Rothfuchs aus Veitsrodt bei Idar-Oberstein, die 21-jährige Catrin Busch aus Beltheim im Hunsrück und der 12-jährige Leander Laux aus Bad Dürkheim. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und bigFM- und RPR1.-Geschäftsführer Kristian Kropp ehrten die Sieger des Wettbewerbs von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) und RPR1. am Donnerstag, den 18. September, in der RPR1.Sendezentrale in Ludwigshafen. Bei dem offenen Nachwuchs-Wettbewerb wurden erneut junge Leute bis 21 Jahre gesucht, die Unterhaltungstalent am Mikrofon und ein Gespür für…weiterlesen

0

Medienprojekt live bei FFH: „Du bist Radio“ startet

Posted by in News und Tipps

Zu lernen, seinen eigenen Radiobeitrag zu produzieren und ihn dann veröffentlichen – das können 14- bis 18jährige Jugendliche, die sich jetzt mit ihren Schulklassen, Jugendgruppen oder Vereinen beim Medienprojekt „Du bist Radio“ anmelden. Radio-Profis bringen den Nachwuchsjournalisten journalistische Grundbegriffe, Techniken und Tricks bei, die Jugendlichen mixen Musik, verfassen und sprechen Texte. Sie stellen eigene Audiobeiträge her, die dann zu hören sein werden. Anmelden können sich Klassen und Gruppen ab sofort bis zum 31. Oktober auf www.FFH.de. Auf der Seite finden Jugendliche und Lehrer/Gruppenleiter weitere Informationen. „Du bist Radio“ wird von…weiterlesen

0

DW-Volontariat: Jetzt bilingual, crossmedial, praxisorientierter

Posted by in News und Tipps

Die Deutsche Welle hat ihre Redakteurs-Ausbildung umfassend reformiert. Das Volontariat richtet sich jetzt speziell an Nachwuchsjournalisten, die sich in mehreren Sprachen und Kulturen zu Hause fühlen. Ab sofort startet die Bewerbung für den nächsten Ausbildungsjahrgang. Als einziger Sender in Deutschland bietet die Deutsche Welle künftig ein bilinguales Volontariat an. Auf Englisch und Deutsch bereitet es Nachwuchsjournalisten insbesondere auf eine crossmediale, internationale Berichterstattung in Fernsehen, Online und Radio vor. Herzstück des neu ausgerichteten Volontariats sind praxisorientierte Seminareinheiten in englischer und deutscher Sprache, die insgesamt ein Drittel der Redakteurs-Ausbildung ausmachen. „Das journalistische…weiterlesen

0

Neuer Studiengang „Medien & Digitaljournalismus“ in Berlin

Posted by in News und Tipps

Wenn TV, Hörfunk und Web miteinander verschmelzen: Sigmund Freud PrivatUnversität Wien startet trimedialen Bachelor- und Masterstudiengang in Berlin!

0

Nachwuchsjournalisten für crossmediales Talkradio gesucht

Posted by in News und Tipps

Entwickeln Sie ein crossmedial-vernetztes Talkradio-Format Sie lieben Radio und glauben an die Zukunft des Mediums in sinnvoller Verlinkung mit New Media-Anwendungen? Sie sind neugierig und enthusiastisch, was die Gestaltung neuer Audio-Plattformen angeht? Sie möchten an der Entwicklung eines innovativen Radioformats mit crossmedialer Vernetzung mitwirken? Dann entwickeln Sie im MIZ-Babelsberg gemeinsam mit der TOP Radiovermarktung ein crossmedial-vernetztes Talkradio-Format! Das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) bietet Ihnen die Möglichkeit gemeinsam mit der TOP Radiovermarktung, an der Entwicklung und Umsetzung eines vernetzten Talkradio-Formats und eines dazu passenden Distributionskonzepts mitzuwirken. Erstellen Sie zusammen mit den HörfunkexpertInnenn…weiterlesen

0

RADIOSZENE organisiert Get Together am 8. Juli 2013 in Nürnberg

Posted by in News und Tipps

Das können Social Networks wie Facebook, Twitter & Co. nicht ersetzen: ein persönliches Treffen mit Gedankenaustausch, ohne dass die Welt mitlesen kann. Für Radiomacher aus ganz Deutschland hat sich dafür das RADIOSZENE Get Together vor den Lokalrundfunktagen in Nürnberg etabliert. Dieses Mal fällt der Termin auf den 08. Juli 2013. Link: RADIOSZENE Get Together

0

„An die Mikros – fertig – los“ 2013: Der Radionachwuchswettbewerb von der LMK und RPR1.

Posted by in News und Tipps

Bereits zum zwölften Mal in Folge suchen die Landeszentrale für Medien und Kommunikation, kurz LMK, und der marktführende Hörfunksender in Rheinland-Pfalz, RPR1., die Radiotalente der Zukunft. Wer unter 21 Jahre alt ist und glaubt, er hätte das Zeug zum Moderator, Radioreporter oder -redakteur, kann einen selbst produzierten und moderierten Audiobeitrag beim Landessender einreichen. Das Thema ihrer Moderation können die Bewerber frei wählen. Um sich für den Wettbewerb fit zu machen und das nötige Know-how zu erhalten, veranstaltet RPR1. für alle interessierten Kinder und Jugendliche drei kostenlose Radioworkshops in Trier, Mainz…weiterlesen

0

MedienQualifizierung bietet dreiwöchigen Volontär-Kurs zur Radio-Weiterbildung

Posted by in News und Tipps

Der Volontär-Kurs von MedienQualifizierung ist nach dem Motto „von Praktikern für Praktiker“ konzipiert. Radioprofis unterrichten in ihrem Fachbereich. So ist zum Einen gewährleistet, dass das vermittelte Wissen immer auf dem neuesten Stand ist. Zum anderen lernen die Volontäre/-innen – ganz nebenbei – unterschiedliche Formate, unterschiedliche Stile und unterschiedliches, aber immer professionelles journalistisches Arbeiten kennen. Folgende Dozenten/-innen sind bei diesem Radio-Ausbildungswochen dabei: Sascha Baron, Journalist, Radiocoach und Moderator Daniel Bouhs, freier Journalist Susanne Haeberlein, Kommunikations- und Stimmtrainerin Nico Klemm, Nachrichtenredakteur ffn Vanessa Kriele, Wirtschaftsexpertin und freie Journalistin Sina Peschke, Moderatorin LandesWelle…weiterlesen

0

Hörfunkworkshop für Praktikanten 2013

Posted by in News und Tipps

Seit 2012 bietet das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) ein Hörfunk-Praktikantenprogramm an. Auch in diesem Jahr bereiten sich wieder angehende Radio-Praktikanten, Quereinsteiger und Studierende auf den kommenden Redaktionsalltag in einem Radiosender vor. Programminhalt:  In sechs Tagen vermitteln erfahrene Dozenten (Spreeradio, Energy, KISS FM, Radio Teddy) den Teilnehmern das Hörfunk-ABC des Radiomarkts Berlin/Brandenburg. Die Teilnehmer lernen neben klassischen Aufgaben wie der Themenrecherche, dem Durchführen eines Telefoninterviews und dem typischen Ablauf einer Redaktionskonferenz auch Grundlagen des Audioschnitts und des Medienrechts sowie dem Schreiben fürs Hören. Unter realen Arbeitsbedingungen recherchieren sie jeden Morgen aktuelle Themen,…weiterlesen

0